Azure Window Malta Gozo

Unsere Lieblingsorte auf Malta

Malta ist reich an atemberaubenden Klippen, kristallklarem Wasser und versteckten Badebuchten. Die kleine Insel im Mittelmeer hat viel Sehenswertes zu bieten. Und das nicht nur in der Hauptsaison im Sommer, sondern auch während den restlichen Monaten, wenn die Touristenschwärme noch nicht auf Malta eingefallen sind. Unsere Zeit auf Malta verbrachten Tom und ich zwischen Januar und März. Mit dem Auto erkundeten wir die Insel und möchten euch nun unsere Lieblingsorte vorstellen.

Valletta_Balcony

Valletta, Malta’s historische Hauptstadt

Unser Reiseführer für Malta & Gozo hat nur knapp 200 Seiten, also ziemlich klein und kompakt. Genau so könnte man auch Valletta beschreiben, die (Mini-)Hauptstadt des Landes. Im Osten von Malta thront Valletta hoch oben auf einer steinigen Halbinsel am Mittelmeer, umringt von historischen Festungsmauern. Ohne Auto gelangt man am besten durch das Stadttor am großen Verkehrskreisel. Dort halten fast alle Buslinien auf Malta. Es ähnelt einem riesigen Busbahnhof. Über eine Fußgängerbrücke überquert man den Wassergraben und befindet sich direkt in der Stadt mit dem Charme der vergangenen Jahrhunderten.