Ein Nachmittag auf Wangerooge

Süße Strandkörbe

Ein Nachmittag auf Wangerooge

Vor einigen Wochen verbrachten Tom und ich gemeinsam einen Nachmittag auf der kleinen Ostfrieseninsel Wangerooge in der Nordsee. Die Insel liegt gemeinsam mit den Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog und Spiekeroog entlang der niedersächsischen Küste. Wangerooge ist komplett autofrei. Absolut angenehm. Möglichkeiten auf die Insel zukommen gibt es dennoch – mit Fähre und dem Inselflieger. Wir flogen ganz exklusiv mit dem eigenen Flugzeug ein – Dank Pilot Tom. 😉

Ein Paradies für Kinder und Hunde

Während meiner Schulzeit kannte ich die Inseln nur aus den Urlaubsgeschichten meiner damaligen Klassenkameraden. Kein Wunder, Wangerooge ist das Kinder-Urlaubsparadies schlechthin! Da auf der Inseln keine Autos fahren, können sich die Kids ohne Gefahr alleine bewegen – Sandburgen bauen, die Insel mit dem Rad erkunden oder auf dem Rücken eines Ponys. Neben den vielen Kindern tummeln sich auch unzählige Hunde auf der Insel. Die Fellnasen haben sogar einen eignen Strandabschnitt. Dort können sie mit Herrchen und Frauchen im Sand spielen und Bällen hinterher jagen. Ich fand es ein wenig schade, dass wir Emil nicht dabei hatten. Er hätte es geliebt im Sand zu schnüffeln und durch die Dünen zu toben. Wasser mag er allerdings nicht so gerne, haha!

Strand und Dünen auf Wangerooge

Strand von Wangerooge

 

Sonne tanken an der Nordsee

Wangerooge hat ein sehr angenehmes Klima. Die Temperaturen schwanken im Sommer nicht häufig und liegen bei rund 20 Grad. Allerdings fühlt es sich mindestens 5 Grad wärmer an. Durch die angenehme Brise die auf der Insel herrscht, wird es einem auch am Strand nie super heiß. Also lagen wir bei 20 Grad mit Badesachen am Nordseestrand.

Meeresrauschen, Sand zwischen den Zehen und Sonne im Gesicht, was kann es Schöneres geben. Von Hamburg für einen Tag (oder auch Wochen) Entspannung holen und Ruhe tanken. Dafür eignet sich die Ostfrieseninsel Wangerooge ungemein. Wir kommen garantiert wieder, das nächste mal mit Hund im Gepäck!

Süße Strandkörbe

Strand von Wangerooge genießen

Folgt mit Bloglovin

Kommentar verfassen