Bagpiper auf der Royal Mile in Edinburgh

Liebe auf den Ersten Blick: Edinburgh

Edinburgh ist bekannt für Whiskey, Dudelsäcke und Männer ohne Unterhosen (unterm Schottenrock). Natürlich, die besten Vorraussetzungen für einen Städtetrip. Vor dem Flug hatte ich mir einige Blogposts und Videos über die Stadt angesehen und Recherche betrieben. Dennoch hätte ich nie gedacht, dass ich mich so unheimlich in diese Stadt verlieben würde. Edinburgh ist nicht zu groß um von Menschen überrannt zu werden und doch ist es ein Sammelsurium aus Geschichte, Monarchie, modernen und flippigen Vierteln (Stockbridge!) und den süßesten Geschenkläden, die ich je gesehen habe. Jede Ecke will und muss fotografiert werden. Noch jetzt überlege ich, wann ich das nächste Mal nach Edinburgh reise…

Douro_Porto_Ribeira

Porto: Der Hafen der Sehnsucht

Porto – im Herzen meine zweite Heimat. Schon als ich 2010 das erste Mal nach Porto geflogen war und am Flughafen auf die Metro wartete, fühle ich eine angenehme Geborgenheit in meinem Körper aufkommen und ich wusste: “Ich bin Zuhause!”. Seit diesem Tag habe ich viele unvergessliche Momente in der kleinen Stadt an der Mündung des Douro erlebt, die mich mehr und mehr mit ihr verbunden haben. Meine Freunde fragen mich oft: “Was ist das Besondere an Porto?” Für diese Frage gibt es Millionen Antworten. Unzählige Reisemagazine sprechen schon seit einigen Jahren von einem “Geheimtipp”. Wohl ist Porto schon lange nicht mehr geheim, aber immer noch ein Tipp! Daher möchte ich euch ein paar meiner Gründe nennen, warum ihr unbedingt nach Porto reisen müsst!